Konzerte
an besonderen
Orten

Das New Fall Festival  vereint hochwertige Popmusik und außergewöhnliche Veranstaltungsstätten

„Besondere Musik an besonderen Orten.“ Unter diesem Motto vereint das New Fall Festival jährlich im goldenen Herbst hochwertige Popmusik und außergewöhnliche Veranstaltungsstätten. Nach Düsseldorf kamen in den letzten Jahren namhafte Künstler*innen wie Tocotronic, Michael Kiwanuka, Roosevelt, Birdy, Olli Schulz, Marianne Faithful, Agnes Obel, und Alligatoah, um z. B. einen Kulturtempel der E-Musik, wie den holzvertäfelten Robert-Schumann-Saal im Museum Kunstpalast oder auch die imposante Tonhalle zu bespielen.

Seit 2019 konzentriert sich das Festivalgelände rund um die kulturträchtigen Gebäude des Ehrenhofs, so dass alle Spielstätten nur wenige Gehminuten voneinander entfernt liegen.

Menü