Mitten ins Herz – Corona trifft Kultur

Donnerstag, 01.10.2020, 19 Uhr, PONG/NRW-Forum 

Seit Monaten stehen die Kultureinrichtungen still – auf der Liste der staatlichen Förderungen stehen sie aber weit hinten und ein Großteil deshalb vor dem finanziellen Ruin. Es droht ein dauerhaftes Schließen von Clubs, Kinos und Theatern. Festivals und Konzertveranstalter stehen vor dem Nichts. Auch Musiker*innen und Bands haben ohne Live-Auftritte viel weniger Einnahmen – eine Existenz in der Veranstaltungsbranche oder als Kulturschaffende*r scheint aktuell unmöglich. Wir finden: Kultur ist systemrelevant und ein Wirtschaftsfaktor! Lösungskonzepte müssen entwickelt werden für alle vor, hinter und auf der Bühne. Welche Forderungen können wir stellen? Wie kann ein Bestehen der diversen deutschen Kulturlandschaft sichergestellt und ihre Dynamik beibehalten werden? Braucht Popkultur in Zukunft Subventionen?

Mit:

Alain Frei (Comedian, Kabarettist und Schauspieler)
Hauschka (Komponist und Pianist)
Klaus Kaiser (Parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW)
Claudia Wedell (Betriebsleitung des Gloria-Theaters, Köln)

Moderation: Christine Brinkmann (Zakk, Düsseldorf)

Weitere Veranstaltungen

Menü