NFF-Titelbands-2018-Programm

Specials, Timetable & letzte Infos

Es ist soweit! Das achte New Fall Festival in Düsseldorf geht über die Bühne und wir haben alle Infos für euch zusammengetragen, die ihr für ein perfektes Musikwochenende braucht:

Aftershows & Lesung

Alle Ticketbesitzer können sich am Festivalwochenende über einige Specials freuen, die kostenlos besucht werden können. Darunter die 1LIVE-Lesung mit Hip-Hop-Szenefotograf Pascal Kerouche im PONG, die Aftershowkonzerte im 11. Stock des me and all Hotels mit atemberaubendem Ausblick über die Stadt sowie die offizielle New Fall Aftershowparty im PONG mit dem Salon-des-Amateur-Resident und Stabil-Elite-Mastermind Lucas Croon.

Fr. 26.10. Twit One | me and all hotel, 22 Uhr
Sa. 27.10. 1LIVE Lesung: Pascal Kerouche | PONG / NRW-Forum, 18 Uhr
Sa. 27.10. Bernd Begemann | me and all hotel, 22 Uhr
Sa. 27.10. Aftershowparty: Lucas Croon & Alex Tackenberg | PONG / NRW-Forum, 23 Uhr

Timetable mit allen Uhrzeiten

Do. 25.10.  Mac DeMarco + Jackie Cohen | Robert-Schumann-Saal | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Do. 25.10.  Der Plan | Weltkunstzimmer | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Do. 25.10.  Die Nerven & Lysistrata | Bachsaal (Johanneskirche) | Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Do. 25.10.  Scott Matthew | Johanneskirche | Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Fr. 26.10.   Hundreds & Joco | Johanneskirche | Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Fr. 26.10.   L’aupaire + Danny & The Veetos | Bachsaal (Johanneskirche) | Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Fr. 26.10.   Yuno | PONG / NRW-Forum | Einlass: 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr
Fr. 26.10.   Twit One | me and all hotel | Einlass: 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr
Fr. 26.10.   popNRW Abend: Goldroger, International Music, Moglii | Weltkunstzimmer | Einlass: 19h, Beginn: 20h
Sa. 27.10.  Tamikrest | sipgate | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Sa. 27.10.  Ibeyi | Robert-Schumann-Saal | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Sa. 27.10.  Bernd Begemann | me and all hotel | Einlass: 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr
Sa. 27.10.  Honig, Hello Piedpiper, The Mañana People | Bachsaal (Johanneskirche) | Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Sa. 27.10.  1LIVE Lesung: Pascal Kerouche | PONG / NRW-Forum | Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr
Sa. 27.10.  Aftershowparty: Lucas Croon & Alex Tackenberg | PONG / NRW-Forum | Einlass: 22 Uhr, Beginn: 23 Uhr
So 28.10.  Unter meinem Bett | Capitol Club | Einlass: 14 Uhr, Beginn: 15 Uhr
So 28.10.  Drangsal & Lea Porcelain | Capitol Club | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
timetable_newfall_2018Facebook

Emissionsarm zum Festival

Wir freuen uns, in diesem Jahr unsere Nachhaltigkeitskampagne fortzuführen, um möglichst viele Emissionen einzusparen. Dabei ist die Hilfe der Besucher aber ausschlaggebend, also nutzt für An- und Abreise umweltschonende Transportmittel wie Bahn, Bus, Fahrrad oder Elektro-Mobile. In den New Fall Tickets ist die freie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im gesamten VRR enthalten.

Unser Partner Stadtwerke Düsseldorf bietet mit eddy Elektro-Roller-Sharing die perfekte Möglichkeit, problemlos und mit 100% Ökostrom durch die Stadt fahren und euch nicht um Parkplätze oder verspätete Bahnen sorgen müsst. Achtung Gewinnspiel: Wenn ihr ein Foto von eurer emissionsfreien Anfahrt postet, könnt ihr ein E-Bike von awsum gewinnen!

Special Guests

NEWFALL_Instagram-Jackie-Cohen

Jackie Cohen

Die literarisch geschulte New Yorkerin Jackie Cohen hat das popkulturelle Erbe ihrer Heimatstadt aufgesogen und gießt es Anti-Folk-Songs voll betörender Poesie und wunderschöner, verwinkelter Melodien, die zwischen Pop, Country, Rock und Klassik changieren und in denen der Geist der Moldy Peaches, Regina Spektor, Stevie Nicks und The Beach-Ära-Neil Young weht.

Homepage | Facebook
Zu sehen als Special Guest von: Mac DeMarco

 

NEWFALL_Instagram-Lysistrata

Lysistrata

In Frankreich haben Lysistrata mit ihren ekstatischen Shows bereits für Aufsehen gesorgt, nun fegt die neue Postpunk-Sensation über die Bühne des Bachsaals. Lysistratas Musik setzt sich aus Noiserock, Post-Hardcore, Math-Rock und Post-Rock zusammen. Ihr Debütalbum „The Thread“ fängt genau das ein, was die Jungs auf der Bühne leben: Ungebremste Energie, Leidenschaft, Spontanität und Aufrichtigkeit ohne Studio-Schummeleien. Macht euch gefasst eines der intensivsten Konzerterlebnisse des Jahres!

Homepage | Facebook
Zu sehen als Special Guest von: Die Nerven

 

NEWFALL_JOCO-Instagram

Joco

Vor drei Jahren überraschten die norddeutschen Schwestern Cosima und Josepha Carl alias Joco mit ihrem Debüt-Album „Horizon“ nicht nur Deutschland, auch in den Nachbarländern verfiel man dem Zauber ihrer schwerelos fließenden Stimmen. Live kann man spüren, wie ihr unverwechselbarer Harmoniegesang, ihre sparsame und gleichzeitig kraftvolle Instrumentierung und ihre ideenreichen Texte zu etwas Magischem werden, wie ihre Musik berührt, mitreißt und in die Tiefe geht. Joco wurden als aufregendster Newcomer des Jahres 2015 ausgezeichnet. Ihr zweites Werk „Into The Deep“ (2017) entstand u.a. in den legendären Abbey Road-Studios.

Homepage | Facebook
Zu sehen als Special Guest von: Hundreds

 

New Fall Lea Porcelain

Lea Porcelain

Lea Porcelain ist der momentan heißeste Musik-Export der Hauptstadt! Im letzten Jahr haben die Berliner ihr Debüt-Album bei ausverkauften Shows im ganzen Land, sowie in London, Paris und den Beneluxländern präsentiert. Sie supporteten Alt-J auf ihrer Europatour und traten u.a. bei den Reading- und Leeds-Festivals auf. Jetzt touren Lea Porcelain erstmals durchs eigene Land und bringen ihre “Hymns of the Night” auf die Bühne des New Fall Festivals. Die Größe dieser Musik, die Magie und Surrealität dieser verwunschenen Melancholie, die immer die Waage hält zwischen Chaos und Struktur – all das könnt ihr am 28. Oktober im Capitol-Theater live erleben!

Homepage | Facebook
Zu sehen als Special Guest von: Drangsal

 

NEWFALL_Instagram-Danny

Danny & The Veetos

Danny & The Veetos sind der größte Pop-Act der Färöer Inseln. Ihr Debütalbum „Hint of Melancholy“ erschien 2016 und avancierte aus dem Stand heraus zum am schnellsten verkauften Album aller Zeiten in ihrer Heimat. 2017 gewann die Band bei den Faroe Music Awards die Kategorien “Song of the Year” und “Band of the Year”. Ihre Mischung aus Pop, Folk, Elektronik und Akustik ist inspiriert von der Natur der Färöer, die oft regnerisch, neblig, windig und dunkel ist. Im Vergleich zu anderen Local-Acts haben sie aber eine positivere Haltung zu ihrer Umgebung und klingen deswegen außergewöhnlich.

Homepage | Facebook
Zu sehen als Support von: L’aupaire