Neues Schloss

Neues Schloss

Herzog Carl Eugen von Württemberg (1744–1793) ließ mit dem Neuen Schloss mitten in Stuttgart die letzte große barocke Residenzschlossanlage in Deutschland erbauen – er wollte Stuttgart zu einem zweiten Versailles machen. Der Zerstörung im Jahr 1944 folgte von 1958 bis 1964 der Wiederaufbau. Heute nutzt die Landesregierung das Neue Schloss für Empfänge und Veranstaltungen. In den Seitenflügeln ist das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft untergebracht.
 

Share: