2016: Wiedersehen in Düsseldorf, Willkommen in Stuttgart!

Das 6. New Fall Festival präsentierte sich mit zweitem Standbein und sehr weiblich: 2016 fand es neben Düsseldorf erstmals auch in Stuttgart statt. In Düsseldorf konnten die Festivalbesucher insgesamt 22 Konzerte an acht besonderen Orten besuchen, bei der Premiere in Stuttgart waren es neun Konzerte in vier verschiedenen Venues. Unter den Acts präsentierten sich besonders viele Künstlerinnen, darunter Regina Spektor, Kate Tempest, Dillon, Jain und BOY. Regina Spektor spielte ihre einzigen und ersten beiden Deutschland-Konzerte nach vier Jahren beim New Fall Festival. Die brasilianische Sängerin Dillon trat exklusiv mit einem Stuttgarter Chor – dem Popchor des Musikwerks Stuttgart – auf. BOY ließen es sich nicht nehmen nach ihrem Konzert höchstpersönlich noch bei der After-Show-Party im Freund&Kupferstecher aufzulegen.

„Beautiful places, beautiful music“ lautet seit 2016 das offizielle Motto des New Fall Festivals. Dabei ragten besonders die Konzerte von James Rhodes in der Johanneskirche in Düsseldorf und Brandt Brauer Frick im Neuen Schloss in Stuttgart heraus, die die Grenzen zwischen Pop und Klassik neu definierten.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt der „besten Kinderband der Welt“, Deine Freunde aus Hamburg, traten zusammen mit dem Blasorchester RheinBrass der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf im Capitol Theater auf.