Forum

Forum

New Fall Forum – Der Pop-Talk zu unserer Gesellschaft der Zukunft

Das New Fall war immer mehr als nur ein Festival.Der Großteil der Acts, die in den vergangenen Jahren aufgetreten sind, hatte eine Botschaft. Denn die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Fragen durch Popkultur war den Festivalmachern immer ein Anliegen. In diesem Jahr gehen sie mit dem New Fall Forum, das vom 10. bis 13. Oktober 2019 parallel zum Festival im PONG/NRW-Forum stattfindet, neue Wege und bringen Künstler_innen und Publikum in einen Dialog jenseits der Bühne. Denn viele Entwicklungen in letzter Zeit werfen Fragen auf, wie die Gesellschaft in Europa morgen aussehen wird. Brexit, Integration von Geflüchteten, Stimmenzugewinn rechter Parteien, Debatten um Heimat, u.a. angeheizt durch die Etablierung entsprechender Ministerien auf Bundes- und Landesebenen – das sind nur einige der Themen, die bewegen und den Blick auf die Zukunft in Deutschland und Europa zuweilen sorgenvoll gestalten.

Aktuelle Ereignisse und Haltungen im popkulturellen Kontext spiegeln diese Diskurse wider. Zum Beispiel führte der Auftritt von Kollegah und Farid Bang bei der Echo-Verleihung 2018 zu einer bundesweiten Debatte über ethische Grenzen in der Hip-Hop-Kultur. Im Fußball löste die Verbreitung des Fotos von Özil mit Erdogan eine umfassende Integrations- und Heimatdebatte aus. Die kurzfristige Absage des Konzerts von Feine Sahne Fischfilet im Bauhaus Dessau vor allem aufgrund des viralen Drucks rechter Gruppen zeigte die Herausforderung politischer Auseinandersetzungen in diesem Land.

Popkultur ist also Spiegelbild und zugleich Impulsgeber gesellschaftspolitischer Entwicklungen. Ihr bzw. ihren Künstlern kommt dabei eine Verantwortung zu, die es zunehmend zu diskutieren gilt, wenn die Herausforderungen von morgen bewältigt werden wollen. Das ist das Ziel des New Fall Forums: Gemeinsam mit Akteuren der Popkultur sollen aktuelle Fragen zum Zusammenleben in Europa besprochen und Lösungsansätze mit Breitenwirkung zum Erhalt und Weiterentwicklung der Werte erarbeitet werden. In vier hochkarätig und kompetent besetzten Themen-Panels werden Fragen gestellt, die in den traditionellen und sozialen Medien heiß diskutiert werden – und auf die Antworten gegeben werden müssen, wenn die Gesellschaft der Zukunft gestaltet werden soll.

Die Themen im Überblick:

  • Heimat im Fremden, Fremde in der Heimat
  • Karren und Knarren – Werte in der Hip-Hop-Kultur (in Kooperation mit 1Live)
  • Ethno-Comedy – Warum darf der das?
  • Singen ist Macht – Politik in der Popmusik