William Fitzsimmons

William Fitzsimmons

Do. 16.11.2017 | 20:00 Uhr Neues Schloss, Stuttgart (abgesagt)
Fr. 17.11.2017 | 22:00 Uhr Johanneskirche, Düsseldorf (abgesagt)

UPDATE: Leider muss William Fitzsimmons seine Tour im November – und somit auch die Shows beim New Fall Düsseldorf und Stuttgart – absagen. Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Hier das offizielle Statement:
“Hello my friends,
I am saddened to say that today I come with unfortunate news.
It is with the utmost sorrow that I am going to have to cancel my upcoming tour in November. This is something I have never done and never thought I would have to do.
The truth is that myself and my family are going through an incredibly difficult time. There’s no need for personal details but, knowing myself, there is no possible way I could ever play the kind of shows I believe my fans deserve.
To me, in this world, there is nothing more sacred and beautiful than family. Were I to ignore these problems and go ahead with normal activities I would not be the kind of human being I want to be.
I will continue to write and tour and perform and attempt to be the best artist I can be. But family must come first.
I completely understand that many of you will be frustrated and angry that I am taking these shows away. I would feel absolutely the same. I ask only that you give me the chance to make it up to you in the near future. Thank you for believing in me for the last many years. I ask humbly that you continue to do so now.
With love,
William”

 

William Fitzsimmons ist ein Künstler, bei dem Leben und Werk kaum zu trennen sind. Das beweist auch seine jüngste EP „Pittsburgh“ – eine Liebeserklärung, die hauptsächlich an die Stadt gewidmet ist, in der Fitzsimmons geboren wurde und aufgewachsen ist. Seine Lieder sind sorgfältig konzipiert, von Familiengeschichten, intimen Offenbarungen und mutigen Bekenntnissen geprägt und liefern einen facettenreichen Folk.

Mit „Pittsburgh“ liefert Fitzsimmons aber noch mehr. Die Songs handeln von seiner Großmutter, die vergangenes Jahr verstorben ist und die seine musikalische Karriere geprägt hat. Zur Trauerfeier kehrte er zurück in seine Stadt und schrieb innerhalb von drei Tagen die sieben Stücke der Platte.

Ähnlich intim wie die Entstehung der Lieder gestalten sich auch die Auftritte von William Fitzsimmons. Bei Fitzsimmons Shows vereint er Jung und Alt und berührt das Publikum mit seinen Songs, bei denen er seiner Heimatstadt, seiner Großmutter und dem Leben huldigt.

Share: